Sehenswürdigkeiten

Kasematten Gotha

Schloss Friedenstein ist von einer der stärksten barocken Festungsanlagen Mitteldeutschlands umgeben – den Kasematten. Die unter dem Park liegenden Kasemattenanlagen können, dank des Engagements des Gothaer Bauhistorikers Udo Hopf, auf einer ca. 300 m langen unterirdischen Tour besichtigt werden. Zu entdecken gibt es dabei Schartenkammern, Büchsengalerien, Hinterwehre und vieles mehr. Durch ihren sehr gut erhaltenen Zustand werten die Kasematten den architekturgeschichtlichen Stellenwert der imposanten Schlossanlage weiter auf. Eine Führung durch die seit über 350 Jahren unveränderten Festungswerke ist ein einmaliges Erlebnis für Jung und Alt.

Öffentliche Führungen (ca. 1 Stunde):
April - Oktober: täglich 13.00 Uhr & 17.00 Uhr
November - März: täglich 13.00 Uhr
(individuelle Führungen sind auf Anfrage möglich)
Treffpunkt: Eingang Kasematten, Elsa-Brändström-Weg

Preise:
6,00 € Erwachsene | 4,00 € Kinder bis 16 Jahre

Hinweis:
Voranmeldung wird aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl von 15 Personen empfohlen; konstante Jahrestemperatur: 8 °C

Kontakt & Buchung:
Tourist-Information Gotha / Gothaer Land
Hauptmarkt 33, 99867 Gotha
Telefon: 03621 / 510 450
E-Mail: tourist-info@gotha-adelt.de

Wen kann ich fragen?

Ihr Kontakt

Kasematten Gotha
Elsa-Brändström-Weg, 99867 Gotha
Telefon: 0 36 21 / 510 450

Öffnungszeiten

Eine Führung durch die Kasematten ist buchbar über die Tourist-Information Gotha / Gothaer Land.