Vortrag

Abgesagt! Sir Thomas Browne und ich

Vortrag von Judith Schalansky (Berlin)
Veranstaltung abgesagt Die Veranstaltung muss aufgrund von Krankheit abgesagt werden.
Wann:
Donnerstag, 02.02.2023
17.15 Uhr - 19.00 Uhr
Einlass: 17.00 Uhr
Preis:
frei
Veranstalter:

Forschungszentrum Gotha
Telefon: 0361 737 1712

Wo:
Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt
Schlossberg 2
99867 Gotha

Der Vortrag von Judith Schalansky (Berlin) ist Teil des Winterprogramms 2022/23 am Forschungszentrum Gotha (FZG). Das FZG ist eine zentrale Einrichtung der Universität Erfurt und widmet sich der Erforschung der Kultur- und Wissensgeschichte der Frühen Neuzeit. 

Im Dezember 2022 erschien eine Ausgabe der wesentlichen Werke des Barock-Gelehrten und Arztes Thomas Browne (1605-1682). Browne war einer der sprachmächtigsten Schriftsteller im Englischen und besaß einen wachen Sinn für alles Abseitige und Absonderliche; er erdachte ein imaginäres Kuriositätenkabinett, formulierte eine melancholische Meditation über Bestattungsriten oder suchte im "Garten des Cyrus" nach der verborgenen Matrix der Schöpfung.

Judith Schalansky, die Herausgeberin dieser von Manfred Pfister übersetzten Schriften, hat den Band dementsprechend zum ersten Band ihrer neuen Reihe "Wildes Wissen" im Matthes & Seitz-Verlag gemacht. Schalansky, die selbst Schriftstellerin ist und den Band auch aufwendig gestaltet hat, wird in informeller Weise von ihren Erfahrungen mit Thomas Browne berichten: Welche Resonanz hat sich zwischen seinem und ihrem wilden Denken ergeben? Schalansky wird darüber hinaus auch einige Passagen aus dem Buch vortragen.

Um Anmeldung wird gebeten unter: forschungszentrum.gotha@uni-erfurt.de