Sehenswürdigkeiten

Herzogliches Museum

» Herzogliches Museum in Gotha

Das herzogliche Museum in Gotha ist die Adresse für Kunstschätze von der Neuzeit bis in die Antike aus Europa und über die Grenzen von Europa hinaus.

Südlich von Schloss Friedenstein wurde Ende des 19. Jahrhunderts das Herzogliche Museum errichtet, das seit 2013 wieder die viele Genres umfassenden Kunstsammlungen zeigt.

Der „Thüringer Louvre“ präsentiert Keramik und andere Kunstschätze aus aller Welt und allen Epochen sowie altdeutsche und niederländische Malerei vom unbekannten Meister des berühmten „Gothaer Liebespaars“ bis hin zum sehnsuchtsvollen Blick des romantischen Malers Caspar David Friedrich. Auch die weltweit größte Sammlung an Werken des klassizistischen französischen Bildhauers Jean-Antoine Houdon außerhalb seines Vaterlandes hat unter dem Dach des Herzoglichen Museums Gotha eine Heimat gefunden.

Wechselnde Sonderausstellungen runden dieses Erlebnis für den Kunstfreund gelungen ab.

➤ Weitere Sehenswürdigkeiten in Gotha

Wen kann ich fragen?

Ihr Kontakt

Herzogliches Museum
Schlossplatz 1, 99867 Gotha
Telefon: 0 36 21 / 823 40

Öffnungszeiten

April bis Oktober:
Dienstag bis Sonntag 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
(nur an Feiertagen auch montags geöffnet)

November bis März:
Mittwoch bis Sonntag 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
(nur an Feiertagen auch montags geöffnet)
Am 24.12. und 31.12. haben alle Museen geschlossen.