Sonstiges, Vortrag

Still Stand Halten.

Rahmenprogramm zur Ausstellung
Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe Ausstellung „Resilienzen – Sonderstipendien der Kulturstiftung Thüringen“.
Wann:
Freitag, 16.09.2022
14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Veranstalter:

KulTourStadt Gotha GmbH (Veranstaltungsbereich)
Telefon: 03621510422

Wo:
Mehrgenerationenhaus des lebensart e.V.
Hauptmarkt 17
99867 Gotha

Rahmenprogramm zur Ausstellung „Resilienzen – Sonderstipendien der Kulturstiftung Thüringen“

Anke Engelmann: Still Stand Halten. Texte aus dem 1. Lockdown der Corona-Zeit

  • geboren 1966 in Weimar
  • ist eine deutsche Autorin, Journalistin und Herausgeberin

Veröffentlichungen

  • „Sag, wie lange haben deine Füße …“ Sieben Geschichten und ein Gedicht, 
    Mitautorin, (Preisträgertext), Autofasten Thüringen, Erfurt 2014
  • „regenruf sos.“ Ein Gedicht von Anke Engelmann und Zeichnungen von 
    Elisabeth Hellmund, Künstlerbuch, Büro für angewandte Poesie, Erfurt 2015
  • „Eiapopeia im Prenzelberg“ Erzählungen, BückWarenLiteratur, Bd. 27, 
    Edition Schwarzdruck, Gransee 2021, ISBN 978-3-96611-016-7

Literatur
Poesie ist ...
... der besondere Blick. Erst die Perspektive, die Darstellung machen das Alltägliche besonders. Vielleicht auch nur das Wissen um die Einzigartigkeit des Erfahrenen. Jeder Einkaufszettel hat poetisches Potenzial, jeder Lustschrei, der im Hinterhof erschallt, und Graffiti sowieso. Niemand fällt aus dem Bett und ist  – hoppla – ein Künstler. Aber jeder Mensch hat das Zeug dazu, in seinem oder ihrem ganz speziellen Metier. Wir alle haben eine poetische Brille mitbekommen. Es liegt an uns, wie oft wir sie aufsetzen und tragen oder ob wir sie in einer Schublade verstauben lassen.

Weitere Veranstaltungen der Reihe