Führungen

Tag des offenen Denkmals 2020 – Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.

Wann:
Sonntag, 13.09.2020
10.00 Uhr
Veranstalter:

Stiftung Schloss Friedenstein Gotha
Telefon: 03621 - 82 34 0

Wo:
Schloss Friedenstein
Schlossplatz 1
99867 Gotha

Was kann ein Denkmal eigentlich alles? Welche Chancen bietet es für unsere Gesellschaft und wo ergeben sich neue Perspektiven auf etwas, das für uns selbstverständlich ist? Ein Denkmal vermag vieles: Ob als Wissensspeicher, Geschichtenerzähler, Hingucker oder sogenannter dritter Ort. Menschen wohnen darin oder arbeiten daran, Handwerk wird in ihm erlernt, angewandt und weitergegeben. Eine weitere Facette gerät dabei nicht ohne Weiteres in den Blick: ein bewussterer Umgang mit unserem Planeten, unseren Ressourcen und unserem eigenen Handeln – kaum ein anderes Thema ist aktuell so gesellschaftsrelevant wie die Nachhaltigkeit. Längst symbolisiert der Begriff einen Lebensstil. Ausgehend von der Forstwirtschaft prägt er die Politik, die Lebensmittelindustrie, die Energie- oder auch die Kosmetikbranche und stellt sie vor neue Herausforderungen. Welche Rolle nimmt in dieser Gesellschaftsdebatte die Denkmalpflege ein?

Dank geistiger, technischer, handwerklicher und künstlerischer Maßnahmen erhält Denkmalpflege historische Bauten und wahrt Erinnerungen. Gleichzeitig schont die Instandsetzung von Denkmalen wertvolle Ressourcen und macht sie zukunftstauglich. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir uns zum Tag des offenen Denkmals 2020 der Frage nähern: Wie nachhaltig ist Denkmalpflege tatsächlich?

www.tag-des-offenen-denkmals.de

Eintritt

Friedenstein-Karte (alle Museen inkl. Führungen): 10,00 € (ermäßigt 4,00 €)

Einzelkarte Herzogliches Museum (inkl. Führungen): 5,00 € (ermäßigt 2,50 €)

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben regulär freien Eintritt

Öffnungszeiten

10 – 17 Uhr