Konzerte

Bachs Werk Vormittags

Alexej Barchevitch, Michael Hochreither & Jens Goldhardt
Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe Bachfest.
Wann:
Montag, 30.08.2021
10.30 Uhr
Einlass: 09.30 Uhr
Veranstalter:

KulTourStadt Gotha GmbH (Kulturmanagement)
Telefon: 03621 / 510430

Wo:
Orangerie
Friedrichstraße
99867 Gotha

Künstler: Alexej Barchevitch (Violine), Michael Hochreither (Violoncello) & Jens Goldhardt (Cembalo)

Programm: Bachs Werk Vormittags

  • Suite d-moll (BWV 1008) für Violoncello solo
  • Sonate c-moll (BWV 1017) für Violine und Cembalo

Die Partiten bzw. Suiten für Soloinstrument gehören zu den wertvollsten Kostbarkeiten aus Bachs Schaffen. Nur wenige hatten vor ihm den Versuch unternommen, die gesamte harmonische Konstruktion der damaligen Musikpraxis auf ein Soloinstrument zu übertragen. Es ist zu vermuten, dass der junge Johann Sebastian bereits 1703 von den Suiten für Solovioline des Weimarer Kammersekretärs Johann Paul von Westhoff hörte, die dieser bereits 1682 und 1696 veröffentlicht hatte.

Dies passt zu unserem Anliegen im Bachfest 2021, neben den beiden Schwerpunkten Bach im originalen Umfeld und dem Passionszyklus als dritten Strang auch zu zeigen, wie sich der junge Bach selbst bis hin zum großen Thomaskantor entwickelt hat oder aber auch heutige jugendliche Musiker in die Gestaltung des Bachfestes einzubeziehen. Trotz ihrer einmaligen Schönheit ist es gar nicht so einfach, die Solo-Kompositionen in Konzertprogrammen zu finden. Sie werden doch eher von einem kleinen Fachpublikum geschätzt.

Die besondere Situation des Bachfestes, das in den betreffenden Tagen mit der Woche der Außenstandorte der BUGA zusammentrifft, wollen wir als Chance nutzen, in kleinen Kurzkonzerten in der Umgebung der barocken Orangerie einzelne Werke der Solo-Zyklen einem breiten Publikum nahe zu bringen. Die gut geeignete Akustik des Lorbeerhauses und die Kombination mit jeweils einer Sonate für das betreffende Soloinstrument mit Cembalo sollen den einladenden Charakter dieser kleinen BWV-Reihe, Raritäten der mitteldeutschen Barockmusik zu begegnen, noch unterstreichen.

Alexej Barchevitch
Alexej Barchevitch,  in St. Petersburg  als Sohn einer Musikerfamilie geboren, erhielt mit fünf Jahren den ersten Violinunterricht.

In seinen jungen Jahren besuchte er die Spezialmusikschule des Petersburger Konservatoriums bei Professorin Larissa Baranowa bevor er seine musikalische Ausbildung im Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar fortsetzte.

1993 wurde er Preisträger des Bundeswettbewerbs „Jugend Musiziert“.

Im darauffolgenden Jahr begann er sein Studium bei Prof. Jost Witter an der Musikhochschule Franz Liszt in Weimar. Nachdem er sein künstlerisches Diplom ablegte, folgten noch ein Aufbaustudium und der Abschluss mit dem solistischen Konzertdiplom.

Bereits während des Studiums spielt Alexej Barchevitch als Konzertmeister im Hochschulorchester der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar und als Solist bei der Internationalen Jungen Orchesterakademie.

Von 2001 bis 2005 arbeitete er als erster Konzertmeister des Südthüringischen Staatstheaters in Meiningen. In den Jahren 2005 - 2009 folgt das Engagement als erster Konzertmeister bei „de Filharmonie“- Königlichen Philharmonie van Flanderen in Antwerpen.

2009 - 2010 wirkt erneut als erster Konzertmeister der Meininger Hofkapelle.

Neben den festen Engagements, erfolgten regelmäßige Verpflichtungen als erster Konzertmeister beim London Philharmonic Orchestra (LPO), bei den Nürnberger Philharmonikern sowie an der Frankfurter Oper.

Alexej Barchevitch konzertierte weltweit als Konzertmeister und Solist mit bedeutenden Dirigenten wie Kiril Petrenko, Philippe Herreweghe,  Ruben Gazarian, Pinchas Steinberg, Paavo Berglund, Jukka-Pekka Saraste und Jaap van Zweden,  u. a. bei dem Londondon Philharmonic Orchestra, Jerusalem Festival Orchestra, Royal Flemish Philharmonic Orchestra Antwerpen, Staatsorchester Kaliningrad, Astana Symphony Orchestra, Orchestra Filarmonica Marchigiana, Staatlichen Symphonie Orchester von Turkmenistan,  Almaty Symphony Orchestra, der Jenaer Philharmonie, der Meiningen Hofkapelle und der Staatskapelle Weimar .

 Seit mehreren Jahren widmet sich Alexej Barchevitch der Ausbildung des musikalischen Nachwuchses und ist ein gefragter Partner in der Kammermusik. Neben seiner Quartettarbeit mit dem „Louis-Spohr-Quartett“, tritt er regelmäßig als Solist auf und musiziert gemeinsam mit anderen renommierten Kammermusikpartnern.

Zahlreiche Konzertreisen führten Ihn nach Israel, Österreich, Luxembourg, Italien, Frankreich, Kazachstan, Schweiz, Spanien, Japan, Turkmenistan, Slowakei und China.

Alexej Barchevitch wurde mehrfach ausgezeichnet, er erhielt u.a. 1996  den Spezialpreis und den 1. Preis des Internationalen Violinwettbewerbes “Pierre Lantier“ in Paris, 1997 den „DAAD-Preis“, 1998 den 2. Preis des Internationalen Musik-wettbewerbs „Andrea Postaccini“, und im gleichen Jahr den 3. Preis des Internationalen Wettbewerbs „Louis Spohr“.

Seit Januar 2011 ist Alexej Barchevitch 1. Konzertmeister der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach.  Im Jahr 2012 wird in Gotha auf seine Initiative der Verein „Europäische Louis-Spohr-Kulturgesellschaft e.V.“ gegründet, dessen Arbeit er als Vorsitzender seit dem unterstützt.

Er spielt auf einer Violine von C.F. Landolfius aus dem Jahre 1769.

Michael Hochreither
Michael Hochreither ist in Berlin geboren.

Während seines Studiums an der Nordwestdeutschen Musikakademie Detmold bei Prof. Irene Güdel (Violoncello) und Prof. Christoph Poppen (Kammermusik) war er Mitglied des Detmolder Kammerorchesters und wurde anschließend bei der Thüringen - Philharmonie Suhl stellvertretender Solocellist. Seit deren Fusion mit dem Landessinfonieorchester Gotha und der Landeskapelle Eisenach ist er als 1. Solocellist bei der daraus hervorgegangenen Thüringen - Philharmonie Gotha-Eisenach engagiert.

Neben der Orchestertätigkeit widmet er sich ausgiebig der Kammermusik in diversen Ensembles und Besetzungen. Ein Schwerpunkt ist dabei die Arbeit mit dem 2014 gegründeten Louis-Spohr-Quartett. 

Er ist international konzertierend tätig und wirkte bei zahlreichen Aufnahmen mit.

Von 2008 bis 2011 folgte ein Zusatzstudium für Barockmusik bei Jörg Meder (Viola da Gamba, Basse de Violon, Barockcello) an der HfMT Leipzig und  seither Einladungen zu verschiedenen Ensembles wie zum Beispiel United Continuo Ensemble, Compagnie Opéra Baroque, Telemannisches Collegium Michaelstein, Leipziger Barockorchester, Concert Royal Köln, u.a.

Er ist Mitbegründer der Ensembles ThüringenBarock und Concert Allemand.

Kirchenmusikdirektor Jens Goldhardt
Jens Goldhardt wurde 1968 im Thüringischen Weida geboren, wo er auch ersten Klavier- und Orgelunterricht erhielt. Von 1985 bis 1992 studierte er Kirchenmusik in Eisenach und Halle.
Noch während des Studiums gewann er 1990 den 1. Preis beim Internationalen Orgelwettbewerb der Max-Reger-Tage in Hamm.

Nachdem er im März 1992 sein A-Kirchenmusikstudium abgeschlossen hatte, trat er die Stelle des Kirchenmusikers an der Trinitatiskirche in Sondershausen an, die er bis 2007 innehatte. In diese Zeit fiel u.a. der Neubau der großen Hey-Orgel in der Sondershäuser Stadtkirche, der von ihm mit begleitet wurde.

Seit 1. September 2007 ist Jens Goldhardt als Kirchenmusiker in Gotha tätig, wo er die große Tradition der Gothaer Kirchenmusik mit kleinen und großen Sängern sowie im Bereich der Orgelmusik weiter führt.

Darüber hinaus übt er eine rege Konzerttätigkeit als Solist und in verschiedenen Ensemblebesetzungen aus, u.a. seit 10 Jahren in der Kombination Saxophon & Orgel, gemeinsam mit dem Saxophonisten Ralf Benschu. Beide sind außerdem mit einem gemeinsamen Programm mit dem bekannten Liedermacher Gerhard Schöne unterwegs, das am 24. Januar 2010 seine Premiere in der vollbesetzten Gothaer Margarethenkirche erlebte.

Er wirkte an verschiedenen CD-Produktionen sowie Funk- und Fernsehaufnahmen mit.
Seit 2010 ist er für die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland als Propsteikantor des Propstsprengels Eisenach-Erfurt tätig.

Ticketpreise: Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos.

Weitere Veranstaltungen der Reihe

Wann:
Freitag, 27.08.2021
20.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Wo:
Margarethenkirche
Neumarkt
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Sonntag, 29.08.2021
17.30 Uhr
Einlass: 16:30 Uhr
Wo:
Sankt-Trinitatis-Kirche Ohrdruf
Waldstraße
99885 Ohrdruf
Mehr erfahren
Wann:
Sonntag, 29.08.2021
11.00 Uhr
Einlass: 10:00 Uhr
Wo:
Sankt-Trinitatis-Kirche Ohrdruf
Waldstraße
99885 Ohrdruf
Mehr erfahren
Wann:
Mittwoch, 01.09.2021
17.00 Uhr
Einlass: 16:00 Uhr
Wo:
Margarethenkirche
Neumarkt
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Sonntag, 05.09.2021
10.00 Uhr
Einlass: 09:00 Uhr
Wo:
Wagenhalle, Betriebshof der Thüringerwaldbahn
Waltershäuser Straße 98
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Freitag, 27.08.2021
11.00 Uhr
Wo:
Marienglashöhle Friedrichroda
An der B88
99894 Friedrichroda
Mehr erfahren
Wann:
Samstag, 04.09.2021
22.00 Uhr
Einlass: 21:00 Uhr
Wo:
Stadthalle Gotha
Schützenplatz 1
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Samstag, 04.09.2021
20.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Wo:
Technisches Denkmal Tobiashammer
Suhler Straße 34
99885 Ohrdruf
Mehr erfahren
Wann:
Sonntag, 05.09.2021
13.30 Uhr
Einlass: 12:30 Uhr
Wo:
Dreifaltigkeitskirche Gräfenhain
Bahnhofstraße
99887 Gräfenhain
Mehr erfahren
Wann:
Freitag, 03.09.2021
19.00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Wo:
Sankt-Viti-Kirche Wechmar
Kirchplatz 6
99869 Wechmar
Mehr erfahren
Wann:
Sonntag, 05.09.2021
19.30 Uhr
Einlass: 18:30 Uhr
Wo:
Sankt-Viti-Kirche Wechmar
Kirchplatz 6
99869 Wechmar
Mehr erfahren
Wann:
Freitag, 03.09.2021
16.00 Uhr
Einlass: 15:00 Uhr
Wo:
Schloss Friedenstein - Spiegelsaal
Schlossplatz 1
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Montag, 30.08.2021
16.00 Uhr
Einlass: 15:00 Uhr
Wo:
Orangerie
Friedrichstraße
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Donnerstag, 26.08.2021
20.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Wo:
Verschiedene Orte im Kirchenkreis Waltershausen und Kirchenkreis Gotha
Lutherstraße
99880 Waltershausen
Mehr erfahren
Wann:
Donnerstag, 26.08.2021
21.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Wo:
Stadtkirche "Zur Gotteshilfe" Waltershausen
Lutherstraße
99880 Waltershausen
Mehr erfahren
Wann:
Samstag, 28.08.2021
10.00 Uhr
Wo:
Schloss Friedenstein
Schlossplatz 1
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Dienstag, 31.08.2021
14.00 Uhr
Wo:
Sankt-Trinitatis-Kirche Ohrdruf
Waldstraße
99885 Ohrdruf
Mehr erfahren
Wann:
Samstag, 28.08.2021
13.30 Uhr
Einlass: 12:30 Uhr
Wo:
Schloss Friedenstein - Spiegelsaal
Schlossplatz 1
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Samstag, 04.09.2021
13.00 Uhr
Einlass: 12:00 Uhr
Wo:
Schloss Ehrenstein - Bürgersaal
Schlossplatz 1
99885 Ohrdruf
Mehr erfahren
Wann:
Mittwoch, 01.09.2021
12.30 Uhr
Einlass: 11:30 Uhr
Wo:
Sankt-Trinitatis-Kirche Ohrdruf
Waldstraße
99885 Ohrdruf
Mehr erfahren
Wann:
Donnerstag, 02.09.2021
12.30 Uhr
Einlass: 11:30 Uhr
Wo:
Sankt-Trinitatis-Kirche Ohrdruf
Waldstraße
99885 Ohrdruf
Mehr erfahren
Wann:
Freitag, 03.09.2021
12.30 Uhr
Einlass: 11:30 Uhr
Wo:
Sankt-Trinitatis-Kirche Ohrdruf
Waldstraße
99885 Ohrdruf
Mehr erfahren
Wann:
Dienstag, 31.08.2021
12.30 Uhr
Wo:
Sankt-Trinitatis-Kirche Ohrdruf
Waldstraße
99885 Ohrdruf
Mehr erfahren
Wann:
Montag, 30.08.2021
12.30 Uhr
Einlass: 11:30 Uhr
Wo:
Sankt-Trinitatis-Kirche Ohrdruf
Waldstraße
99885 Ohrdruf
Mehr erfahren
Wann:
Sonntag, 29.08.2021
13.00 Uhr
Einlass: 12:00 Uhr
Wo:
Schloss Ehrenstein - Rokokosaal
Schlossplatz 1
99885 Ohrdruf
Mehr erfahren
Wann:
Sonntag, 29.08.2021
20.30 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
Wo:
Siechhofskirche
Halbmondsweg
99885 Ohrdruf
Mehr erfahren
Wann:
Montag, 30.08.2021
20.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Wo:
Kulturhaus Gotha
Ekhofplatz 3
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Donnerstag, 02.09.2021
17.00 Uhr
Einlass: 16:00 Uhr
Wo:
Sankt-Gangolf-Kirche Hohenkirchen
Hauptstraße
99887 Hohenkirchen
Mehr erfahren
Wann:
Sonntag, 29.08.2021
10.00 Uhr
Einlass: 09:00 Uhr
Wo:
Schloss Friedenstein - Schlosskirche
Schlossplatz 1
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Donnerstag, 02.09.2021
10.00 Uhr
Einlass: 09:00 Uhr
Wo:
Kulturhaus Gotha
Ekhofplatz 3
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Donnerstag, 02.09.2021
15.00 Uhr
Einlass: 14:00 Uhr
Wo:
Sankt-Trinitatis-Kirche Ohrdruf
Waldstraße
99885 Ohrdruf
Mehr erfahren
Wann:
Dienstag, 31.08.2021
20.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Wo:
Margarethenkirche
Neumarkt
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Donnerstag, 02.09.2021
20.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Wo:
Margarethenkirche
Neumarkt
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Sonntag, 05.09.2021
17.00 Uhr
Einlass: 16:00 Uhr
Wo:
Sankt-Trinitatis-Kirche Ohrdruf
Waldstraße
99885 Ohrdruf
Mehr erfahren
Wann:
Mittwoch, 01.09.2021
20.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Wo:
Augustinerkloster und Augustinerkirche
Augustinerkirche Gotha
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Freitag, 03.09.2021
22.00 Uhr
Einlass: 21:00 Uhr
Wo:
Schloss Friedenstein - Schlosskirche
Schlossplatz 1
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Samstag, 04.09.2021
16.00 Uhr
Einlass: 15:00 Uhr
Wo:
Technisches Denkmal Tobiashammer
Suhler Straße 34
99885 Ohrdruf
Mehr erfahren
Wann:
Mittwoch, 01.09.2021
10.30 Uhr
Einlass: 09:30 Uhr
Wo:
Lorbeerhaus
Orangerie
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Freitag, 03.09.2021
10.30 Uhr
Einlass: 09:30 Uhr
Wo:
Lorbeerhaus
Orangerie
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Montag, 30.08.2021
12.30 Uhr
Einlass: 11:30 Uhr
Wo:
Margarethenkirche
Neumarkt
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Dienstag, 31.08.2021
12.30 Uhr
Einlass: 11:30 Uhr
Wo:
Margarethenkirche
Neumarkt
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Mittwoch, 01.09.2021
12.30 Uhr
Einlass: 11:30 Uhr
Wo:
Margarethenkirche
Neumarkt
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Donnerstag, 02.09.2021
12.30 Uhr
Einlass: 11:30 Uhr
Wo:
Margarethenkirche
Neumarkt
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Freitag, 03.09.2021
12.30 Uhr
Einlass: 11:30 Uhr
Wo:
Margarethenkirche
Neumarkt
99867 Gotha
Mehr erfahren
Wann:
Mittwoch, 01.09.2021
10.00 Uhr
Wo:
Sankt-Trinitatis-Kirche Ohrdruf
Waldstraße
99885 Ohrdruf
Mehr erfahren