Konzerte

Around the World

German Brass
Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe Bachfest.
Wann:
Sonntag, 29.08.2021
18.00 Uhr
Einlass: 17.00 Uhr
Ticketverkauf:

Thüringer Ticketshop
Gottstedter Landstraße 6, 99092 Erfurt
Telefon: 0361 2275773

Veranstalter:

KulTourStadt Gotha GmbH (Kulturmanagement)
Telefon: 03621 / 510430

Wo:
Sankt-Trinitatis-Kirche Ohrdruf
Waldstraße
99885 Ohrdruf

Künstler: German Brass und Kantorin Johanna Bergmann (Orgel)

Programm: Around the World

German Brass
In der Formation GERMAN BRASS haben sich zehn Top-Musiker vereinigt, von denen jeder einzelne zu den besten seines Fachs gehört. Zusammen sind sie Weltspitze und bieten einzigartigen, unerreichten Musikgenuss. Was die Alchemisten des Mittelalters vergeblich versuchten, gelingt den Musikern im gemeinsamen Spiel mit Leichtigkeit: Sie machen Blech zu Gold. Gold für die Ohren ihres Publikums. Der Sound von GERMAN BRASS trifft auch das anspruchsvollste Publikum ins Herz.

In der Kategorie »Ensemble/Orchester« ging 2016 der ECHO KLASSIK – einer der bedeutendsten und bekanntesten Musikpreise weltweit – an die Spitzenmusiker von GERMAN BRASS! Bei der Preisverleihung am 9. Oktober 2016, zu der die Klassik-Elite im Konzerthaus Berlin erschien, spielte GERMAN BRASS live Werke von John Baston und Leonard Bernstein. Das ZDF strahlte die von Thomas Gottschalk moderierte Galaveranstaltung noch am selben Abend aus. Rund zwei Millionen Zuschauer verfolgten die Sendung an der Fernsehbildschirmen zuhause.

Seit Jahrzehnten schreibt GERMAN BRASS als unverzichtbarer Bestandteil der weltweiten Musikszene eine beeindruckende Erfolgsgeschichte. Die Zeiten, in denen Pioniergeist gefragt war, um diese Musikrichtung überhaupt zu etablieren, sind inzwischen längst Geschichte. Seit vielen Jahren füllt das Spitzenensemble die großen Konzertsäle im In- und Ausland. Kritiker und Musikliebhaber in ganz Europa, in Asien und Amerika verneigen sich vor den Musikern.

In Konzerten und auf CDs kennen die Musikprofis keine Limits. Sie überschreiten nationale Musikgrenzen ebenso zwanglos, wie sie mit verblüffender Leichtigkeit zwischen verschiedenen Musikstilen wechseln. Ihr glanzvoller Mix aus Klassik, Jazz und aktuellen Soundtracks nimmt die Hörer mit auf eine faszinierende Reise durch die Musikwelten. Das Repertoire der Spitzenkönner reicht von klassischen Meisterwerken des Barocks bis zur Moderne über mitreißende Sounds von Frank Sinatra, Glenn Miller oder Ray Charles bis hin zu beeindruckenden musikalischen Bilder aus Blockbustern wie dem »Fluch der Karibik«.

Neben der Musikauswahl basiert ein großer Teil des Erfolgs auf den maßgeschneiderten Arrangements, die eigens für das Spitzenensemble entstehen. So kommen die individuellen Fähigkeiten der zehn Top-Musiker zum Tragen. Im atemberaubenden Zusammenspiel eröffnen sich ungeahnte Klangdimensionen, die den einzigartigen und legendären Sound von GERMAN BRASS ausmachen.

Kaum weniger legendär sind die unnachahmlichen Konzert-Moderationen des Ensemblemitglieds Klaus Wallendorf. Mit seinen geistreichen Conférencen führt der Hornist der Berliner Philharmoniker humorvoll durchs Programm. Dabei begeistert er das Publikum immer wieder aufs Neue mit launigen Versen oder perfekt nachgeahmten Dialekten – ein sprichwörtliches Erlebnis.
 

Kantorin Johanna Bergmann (Orgel)
Johanna Bergmann wurde 1996 in Mittelhessen geboren. Von 2011 bis 2014 besuchte sie den Musikzweig der Landesschule Pforta bei Naumburg an der Saale und legte dort ihr Musikabitur ab. Es folgte das Studium der Kirchenmusik Diplom-A an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar bei Domorganist Silvius von Kessel und Prof. Bernhard Klapprott (Orgel) sowie Prof. Jürgen Puschbeck (Chorleitung). Seit Oktober 2020 studiert sie Orgel (Master) in der Klasse von Prof. Martin Sturm an derselben Hochschule. Zudem absolvierte sie ein Auslandsstudium im Fach Orgel am Conservatorio di Musica „Giuseppe Verdi“ in Como (Italien) bei Maestro Enrico Viccardi. Sie besuchte zahlreiche Meisterkurse, unter anderem bei Wolfgang Zerer, Lorenzo Ghielmi und Ludger Lohmann. Außerdem trat die junge Organistin im Rahmen von Konzertreihen wie dem Meininger Orgelsommer, den Erfurter Kirchenmusiktagen oder der Orgelnacht der Stiftskirche Kaiserslautern als Solistin und in kammermusikalischen Besetzungen auf. Seit Mai 2019 ist Johanna Bergmann als Kantorin in der Bachstadt Ohrdruf tätig. In dieser Funktion wurde sie in das Vorbereitungskomitee für das Internationale Bachfest der Neuen Bachgesellschaft 2021 berufen. Zum Abschlusskonzert des 95. Bachfestes lässt sie die Ratzmann-Orgel der St.-Trinitatiskirche erklingen und gibt so den Auftakt zum Konzertprogramm des Ensembles GERMAN BRASS.

Ticketpreise: Tickets ab 38,50 Euro

Bitte beachten Sie: An der Abendkasse ist nur Barzahlung möglich!
 

Jetzt Tickets kaufen

Weitere Veranstaltungen der Reihe