Vortrag

ABGESAGT! Vortrag zur Erwachsenenbildung unter Herzog Ernst I. von Sachsen-Gotha

Gothaer Bibliotheksgespräche
Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe Gothaer Bibliotheksgespräche.
Veranstaltung abgesagt Diese Veranstaltung wurde abgesagt
Wann:
Mittwoch, 17.11.2021
18.15 Uhr - 19.45 Uhr
Einlass: 17.45 Uhr
Preis:
frei
Veranstalter:

Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt
Telefon: 0361-7375558

Wo:
Schloss Friedenstein - Spiegelsaal
Schlossplatz 1
99867 Gotha
Link:
blog-fbg.uni-erfurt.de

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt lädt alle Interessierten sehr herzlich zum Vortrag „Spurensuche – Gotha und die Anfänge der Erwachsenenbildung in Deutschland“ von Prof. Dr. Olaf Kretzer (Suhl) ein.

Im Gespräch stehen zwei herausragende Persönlichkeiten der Gothaer Geschichte in den Mittelpunkt: Herzog Ernst der Fromme (1601–1675) sowie der Pädagoge und Rektor des Gymnasiums Illustre in Gotha Andreas Reyher (1601–1673). Welche Impulse gingen von ihnen für die Erwachsenenbildung im Herzogtum Sachsen-Gotha aus? Wie lassen sich ihre Ideen und Verdienste beschreiben? Auch wenn diese Fragen bereits gelegentlich diskutiert worden sind, fehlt bis jetzt eine wissenschaftliche Analyse der Leistungen, aber auch der Bedeutung der beiden Vertreter im Lichte der Geschichte der Pädagogik. Im Rahmen eines entsprechenden Forschungsvorhabens werden die Entwicklungen in Sachsen-Gotha in der Mitte des 17. Jahrhunderts nun genauer untersucht. Im Gespräch wird der Stand der Forschung dargestellt.

Bitte beachten Sie: Für die Veranstaltung gilt die 2G-Regel (Bitte Nachweis und Personalausweis bereithalten). In den Innenräumen muss bis zum Sitzplatz ein qualifizierter Mundschutz getragen werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es wird dringend eine vorherige Anmeldung unter veranstaltungen.fb@uni-erfurt.de empfohlen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Veranstaltungen der Reihe