Welterberegion

Welterberegion Wartburg Hainich e.V.

Die Welterberegion Wartburg Hainich bietet in der Mitte Deutschlands eine einmalige Nähe von kulturellen Angeboten, umgeben von abwechslungsreicher, wunderschöner Natur im Nationalpark Hainich und dem Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal. Bequem lassen sich hier faszinierende Städtetouren mit Ausflügen in den „Urwald mitten in Deutschland“ kombinieren. Die Welterberegion verbindet die Wartburg mit dem Nationalpark Hainich und das Werratal mit den Städten Bad Langensalza, Eisenach, Gotha und Mühlhausen.

Die Wartburg ist ein gutes Beispiel für die Verbindung von Kultur und Natur. Als einzige Burg Deutschlands zählt sie zum UNESCO-Weltkulturerbe und steckt voller Geschichte. Nicht nur als Wirkungsstätte berühmter Persönlichkeiten, sondern auch mit ihren Ausstellungen und Konzerten zieht sie jährlich Kulturreisende aus aller Welt in ihren Bann. Die Wartburg liegt umgeben von Wald und Felsen im Süden Eisenachs, was sie zum krönenden Ziel einer spannenden Wanderung macht.

Auch der Nationalpark Hainich – in Teilen seit 10 Jahren UNESCO-Weltnaturerbe – ist nur einen (Wild-) Katzensprung von der Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza und der Mittelalterlichen Reichsstadt Mühlhausen mit ihren historischen Fachwerk-Altstädten entfernt.

Das größte zusammenhängende Laubwaldgebiet Deutschlands, der Nationalpark Hainich, hat eine beeindruckende Artenvielfalt – die Wildkatze und andere seltene Tiere und Pflanzen finden hier ideale Lebensräume. Auf dieser Fläche darf die Natur wirken, ohne dass der Mensch eingreift. Für die Besucher bietet sich durch diese Unberührtheit ein Naturerlebnis, das heute sehr selten geworden ist. Über 20 Themenwege und Lehrpfade durchziehen das Schutzgebiet, eng verknüpft mit den gut ausgeschilderten Wanderwegen des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal.

Mit dem Siegel „Qualitätsweg“ ausgezeichnet, bieten etwa der Hünenteichweg und der Naturparkweg „Leine-Werra“ einzigartige Naturlandschaften. Bei Paddeltouren auf der Werra hingegen kann man die Natur aus einer anderen Perspektive entdecken.

Für Radfahrer und Mountainbiker gibt es in der Welterberegion ebenso viel zu erleben. Von einer entspannten Radtour bis hin zu anspruchsvollen Mountainbiketrails ist für jeden etwas dabei. Der Baumkronenpfad mit dem Nationalparkzentrum, der Erlebniswelt „Wurzelhöhle“ und dem Abenteuerspielplatz „Reich des Fagati“ bietet ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie.

 

Welterberegion Wartburg Hainich e.V., Am Schloss 2, 99991 Unstrut-Hainich OT Weberstedt, Tel.: 0 36 022 / 980 836, www.welterbe-wartburg-hainich.de