Wo kann ich was entdecken?

Übersicht der Gothas Sehens­würdigkeiten

Kasematten Gotha

Schloss Friedenstein ist von einer der stärksten barocken Festungsanlagen Mitteldeutschlands umgeben – den Kasematten. Die unter dem Park liegenden...

Detail
Kasematten Gotha ©Jacob Schröter

KunstForum Gotha

Als Gegenstück zum Herzoglichen Museum Gotha mit seinen antiken und klassischen Exponaten hat sich vor wenigen Jahren das kleine, aber beachtenswerte...

Detail
KunstForum ©Archiv KulTourStadt Gotha GmbH

Lucas-Cranach-Haus

In dem zweigeschossigen Barockgebäude mit Mansarddach und Rundbogenportal wurde die Gattin Lucas Cranachs d. Ä. geboren. Später vermachte der...

Detail
Lucas-Cranach-Haus © Archiv KulTourStadt S.Schwarz

Margarethenkirche

Die spätbarocke Hallenkirche wurde im Zweiten Weltkrieg zu großen Teilen zerstört und anschließend in schlichter Schönheit wieder aufgebaut. Gothas...

Detail
Margarethenkirche Gotha Archiv KulTourStadt ©J. Schröter

Orangerie

Die Gothaer Orangerie ist ganzjährig geöffnet und betört ihre Besucher mit dem Duft von Zitruspflanzen und kunstvoll angelegten Blumenbeeten im Stil...

Detail
Orangerie Gotha Archiv KulTourStadt ©S.Pohl

Perthes-Forum

Das Perthes-Forum Gotha befindet sich gegenüber der Stadtbibliothek sowie der Orangerie und liegt somit in unmittelbarer Nachbarschaft zu Schloss...

Detail
Perthes-Forum ©M. Holland

Schloss Friedenstein

Als weithin sichtbares Wahrzeichen thront über der Stadt das Schloss Friedenstein mit seinen unterschiedlich geformten Ecktürmen. Im Jahr 1643, als...

Detail
Schloss Friedenstein Gotha © Archiv SSFG L.Ebhardt

Schloss Friedenstein - Ekhof-Theater

Dass die Gothaer Herzöge ihr Schloss Friedenstein als Musenhof inszenierten, wird nicht nur durch ihre Sammelleidenschaft deutlich. Ein einmaliges...

Detail
Ekhof-Theater ©SSFG Olaf Ittershagen

Schloss Friedenstein - Museum der Natur

Die Gothaer Herzöge hatten nicht nur Sinn und Geschmack für Kunstgegenstände, sondern pflegten auch ein naturkundliches Forscherinteresse. Teile der...

Detail
Museum der Natur ©SSFG A.Leeder